Webinare & Online-Angebote » Webinare & Online-Angebote

Simone Weil: Das Unglück und die Gottesliebe

In der Reihe: Philosophische Blitzlichter

In ihrer Schrift „Das Unglück und die Gottesliebe“ entfaltetet Simone Weil Überlegungen zum Wert und zur Bedeutung des Unglücks (malheur) und bietet eine starke Analyse der drei Aspekte physischen, psychischen und sozialen Leidens. Daraus entsteht nach Weil ein Phänomen neuer Qualität – das Unglück, welches das größte Elend darstellt, weil es einen Menschen zerstören kann. Doch die destruktive Gewalt, die der Unglückserfahrung zukommt, wird auf der anderen Seite zum wichtigsten Weg des Menschen zu Gott, da es nun nicht mehr möglich ist, vor der Begegnung mit dem Wirklichen ins Illusionäre zu flüchten. Simone Weil zeigt, wie eine Gegenbewegung eingeleitet werden kann, die nichts anderes ist als eine Antwort auf die zuvorkommende Gnade. Sie ist eine „umgekehrte“ Schwerkraft, die die irdische überwindet. Sie selbst ist diesen Weg gegangen und gab so „Zeugnis für das Gute“.

So funktioniert das philosophische Blitzlicht:
Vorab: Anmelden, Text erhalten und gerne zur Vorbereitung lesen.
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie auch den Link zu unserer Videokonferenz.
Zum Veranstaltungstermin über den erhaltenen Link der Konferenz beitreten per PC, Tablet oder Smartphone oder auch nur telefonisch.
Nach einem Impuls des Referenten könnt Ihr/können Sie Fragen stellen und mitdiskutieren – oder auch einfach nur zuhören.

Wann:
Dienstag, 22.02.2022, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Wo:
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie auch den Link zu unserer Videokonferenz.
Referent/in:
Thomas Gutknecht
Beitrag:
€ 15,-
Anmeldung:
bis 15. 2. 22 ans Bildungswerk

» zur Anmeldung

 

» zurück zur Übersicht