Webinare & Online-Angebote » Webinare & Online-Angebote

Meister Eckhart: Maria-Martha-Predigt

In der Reihe: Philosophische Blitzlichter

Text: Maria-Martha-Predigt (Nr. 73)
In einer Predigt, in deren Mittelpunkt das Schwesternpaar Maria und Martha steht, fragt Eckhart nach der christlichen Reife. Er liest das Evangelium gegen den Strich: Wohl anerkennt er bei Maria «ein großes unaussprechliches Verlangen», hörend die Güte Gottes in sich aufzunehmen. Aber gleichzeitig sieht er Maria im Wohlgefühl eines kontemplativen Genießens schwelgen: „Wir hegen den Verdacht, dass sie, die liebe Maria, irgendwie mehr um des wohligen Gefühls als um des geistigen Gewinns willen dagesessen sei. Deshalb sprach Martha: Herr, heiße sie aufstehen!, denn sie fürchtete, dass Maria in diesem Wohlgefühl stecken bleibe und nicht weiterkäme.“ Martha wird als die menschlich wie spirituell Gereiftere vorgestellt. Er sieht in ihr einen Menschen, der das „Marienstadium“ bereits hinter sich hat und das auf dem Innenweg Erfahrene und Empfangene nun im äußeren Werk fruchtbar macht. Ein aufregender Text über die „Mystik liebenden Tuns“.

So funktioniert das philosophische Blitzlicht:
Vorab: Anmelden, Text erhalten und gerne zur Vorbereitung lesen.
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie auch den Link zu unserer Videokonferenz.
Zum Veranstaltungstermin über den erhaltenen Link der Konferenz beitreten per PC, Tablet oder Smartphone oder auch nur telefonisch.
Nach einem Impuls des Referenten könnt Ihr/können Sie Fragen stellen und mitdiskutieren – oder auch einfach nur zuhören.

Wann:
Dienstag, 14.12.2021, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Wo:
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie auch den Link zu unserer Videokonferenz.
Referent/in:
Thomas Gutknecht
Beitrag:
€ 15,-
Anmeldung:
bis 7. 12. 21 ans Bildungswerk

» zur Anmeldung

 

» zurück zur Übersicht