Webinare & Online-Angebote » Webinare & Online-Angebote

Selbstbetrachtungen. Mark Aurel – aus Anlass seines 1900. Geburtstags

In unserer neuen Video-Präsenz-Reihe: Philosophische Blitzlichter

Mark Aurel, römischer Kaiser zur Glanzzeit des Römischen Reiches, wurde am 26. April 121 geboren, also vor 1900 Jahren. Die Nachwelt rühmt ihn als Philosophenkaiser, dessen Aufzeichnungen aus dem Feldlager, die „Selbstbetrachtungen“, sogar zur Weltliteratur gezählt werden. Unter den Philosophen gilt er als der letzte bedeutende Vertreter der jüngeren (römischen) Stoa. Seine Gesinnung kommt in zeitlos gültigen Sätzen zum Ausdruck: „Die Menschen sind füreinander da. Also belehre oder dulde sie.“ Überdies aktuell scheinen mir Sätze wie dieser: „Kann mir jemand überzeugend dartun, dass ich nicht richtig urteile oder verfahre, so will ich’s mit Freuden anders machen. Suche ich ja nur die Wahrheit, sie, von der niemand je Schaden erlitten hat. Wohl aber erleidet derjenige Schaden, der auf seinem Irrtum und auf seiner Unwissenheit beharrt.“ Zur (freiwilligen) Vorbereitung erhalten Sie eine kleine Sammlung wertvoller Lesefrüchte aus den Selbstbetrachtungen (in anderer Übersetzung: „Wege zum Selbst“).

So funktioniert das philosophische Blitzlicht:
Vorab: Anmelden, Text erhalten und gerne zur Vorbereitung lesen.
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie auch den Link zu unserer Videokonferenz. Zum Veranstaltungstermin können Sie über den erhaltenen Link der Konferenz beitreten per PC, Tablet oder Smartphone oder auch nur telefonisch. Nach einem Impuls des Referenten könnt Ihr/können Sie Fragen stellen und mitdiskutieren – oder auch einfach nur zuhören.

Wann:
Dienstag, 08.06.2021, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Referent/in:
Thomas Gutknecht
Hinweis:
Mit der Anmeldung bekommen Sie einen Link und ggf. ein Passwort zum Zoom-Meeting, in das Sie sich dann einloggen können. Technikcheck und Möglichkeit zum Log-in ab 17.30 Uhr.
Beitrag:
€ 15,00
Anmeldung:
Bis 2. 6. 21 beim Bildungswerk

» zur Anmeldung

 

» zurück zur Übersicht