Programm » In Beziehung sein – Ich & Du & Familie

Netzwerk KEB: Angebote der Partner*innen

Ordnungen der Liebe

Mit Familien-Aufstellungen Lösungen finden

Kurse I - IV:    20. /21. 9. oder 22./ 23. 11. 2019 oder 17./ 18. 1. oder 20./ 21. 3. 2020; jeweils Freitag, 18.00 – 22.30 Uhr und Samstag, 9.00 – 19.00 Uhr
Gemeindezentrum, Marie-Curie-Straße 19, Metzingen
Referenten: Peter Hild und Siegfried Rupp-Reiber
Beitrag: Einzelpersonen € 105,-; Beobachter € 65,-; Paare ermäßigt
Anmeldung: bis jeweils eine Woche vor Kursbeginn bei Familien-Aufstellungen Metzingen Cornelia Grantz-Hild, Telefon/ AB 07123/ 920991, grantz-hild@t-online.de (max. 35 Teilnehmer/innen pro Kurs); in Kooperation mit Familienbildungsarbeit Metzingen, Haus der Familie Reutlingen

Die Familienaufstellung ist ein Verfahren, in dessen Verlauf der Aufstellende sein inneres Bild, das ihn fesselt und unfrei macht, mit Gruppenteilnehmern im Raum in Szene setzt. Die Gefühle aller, die an der Aufstellung teilnehmen, lassen ahnen, ob jeder den ihm gemäßen Platz im System einnimmt und woher die Wirkung immer wiederkehrender psychischer und physischer „Lebens-Muster“ bzw. Probleme kommt. Mit Hilfe des Familien-Stellens können die inneren Zusammenhänge solcher „Unordnungen“ aufgezeigt und gelöst werden. Auf verschiedenen Ebenen verbessern sich Beziehungen und festgefahrene Haltungen, so dass die ursprüngliche Liebe wieder sichtbar wird und fließen kann.

 

» zurück zur Programmübersicht

Höhle in den USAPilgerndes PaarGeöffnete Tür - Blick ins WeiteWaldlichtungAuf dem Jakobsweg