/ Details

Mir selbst auf der Spur Achtsamkeitstag mit Bogenschießen

Einfach nur da sein. Wahrnehmen und erleben, was geschieht, wenn ich mir erlaube, nicht zu müssen, noch nicht einmal ein Ziel fokussieren zu müssen. Sensibel sein und werden für die stillen Impulse, die ich in mir trage und ihnen in aller Gelassenheit folgen, in aller Ruhe. Dabei (wieder) zu einer tiefen, natürlichen und im wahrsten Sinne des Wortes eigenen Spur finden, die ich in mir trage. Neu vertrauen auf meine Intuition, meine leisen Impulse und meine Kraftquelle. Das ist möglich auf diesem Weg des Bogens.
Beschreibung
Diese Form des Bogenschießens unterscheidet sich grundlegend von sportlich ambitionierten oder vorrangig an Spaß orientierten Weisen des Bogenschießens.
Auf diesem Weg des Bogens spiegeln sich durch Entschleunigung, Vergegenwärtigung und bewusstes Atmen die eigene Wirklichkeit, das eigene Leben und die eigene Persönlichkeit. Der Zugang zur eigenen Intuition kann achtsam wieder frei gelegt werden. Der Tag lädt ein, sich selbst bewusster auf der Spur zu sein. Es ist auch möglich, sich für eine aktuelle Entscheidung Zeit nehmen und verschiedene Dimensionen auszuloten.
Um eine individuelle Anleitung und Begleitung zu gewährleisten, nehmen nicht mehr als 10 Personen teil.

Status: Keine Anmeldung möglich

Kursnr.: 22-2-04P14

Wann: So. 25.9.2022, 14:30 - 17:30 Uhr

Wo:

Beitrag: 115,00 € Anleitung, Ausleihgebühr für Bogen und Pfeile, 28€ Verpflegung

Anmeldeschluss: 18.09.2022

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Info:

Info und Anmeldung unter www.luzen.de

Info beachten