/ Details

Digitale Gewalt gegen Frauen Erfahrungsaustausch und Handlungsmöglichkeiten ...

Cyberstalking, Dickpics, Sextortion, Hate-Speech – in den letzten Jahren sind viele neue Begriffe aufgetaucht, die verschiedene Ausprägungen desselben sind: Gewalt, der Frauen in der digitalen Welt ausgesetzt sind. Sie dienen der Einschüchterung, dem Erhalt von Machtstrukturen und haben häufig gravierende Folgen: dazu gehören Ängste, Einschränkungen der Lebensgestaltung und der Teilhabemöglichkeiten. Der an diesem Abend stattfindende Austausch unter Frauen hat vor allem erfolgreiche Handlungsstrategien im Fokus, die von Betroffenen angewandt wurden und die von der Referentin ergänzt werden.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 22-2-04P01

Wann: Mi. 19.10.2022 - Mi. 19.10.2022, 18:00 - 20:00 Uhr

Wo:

Beitrag: 0,00 €

Anmeldeschluss: 12.10.2022


Datum
19.10.2022
Uhrzeit
18:00 - 20:00 Uhr
Ort
Schulstraße 28, keb-Bildungsraum I/II EG