/ Details

Beten wir zu demselben Gott? Der Rat der Religionen Reutlingen lädt zu einem Informations- und Diskussionsabend ein

Beten Juden, Muslime und Muslime zu demselben Gott, nur auf unterschiedliche Weise? Diese große Frage steht im Mittelpunkt einer Veranstaltung, in der es sowohl um Informationen geht als auch um das Gespräch.
Ist Gott der Schöpfergott, der Eine und der Ewige, und gibt es nur unterschiedliche Wege zu ihm? Oder gilt es vor allem, die Unterschiede zu betonen, vor allem für Christen?
In der Koransure 29 heißt es: "Unser Gott und euer, ihr Leute der Schrift" (womit Juden und Christen gemeint sind). An anderer Stelle steht aber auch, dass Gott die Ungläubigen nicht liebe (Sure 3).
Unter Christen gibt es unterschiedliche Meinungen. Ja, es sei der eine Schöpfergott, an den in unterschiedlicher Weise geglaubt wird. Und es gibt ein „Nein, es ist nicht derselbe“. Der Glaube an Jesus als Sohn Gottes sei nicht derselbe Glaube wie in der jüdischen und muslimischen Tradition. Im Johannesevangelium heißt es von Jesus: "Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben."
Ist nun der interreligiöse Dialog leichter, wenn es ein Übereinkommen darüber gibt, ob letztendlich alle zu demselben Gott beten? – Aber ist die Frage überhaupt richtig gestellt?
Die Frage, obzum selben Gott gebet wird, führt oft zu Streit. Benötigen die Gläubigen dazu eine abschließende Antwort? Oder genügt es, wenn sich Juden, Christen und Muslime gegenseitig ihren Glauben glauben lassen?
Mitglieder im Rat und im Gesprächskreis Religionen haben untereinander ihre Meinungen dazu ausgetauscht und darüber diskutiert. An dem Abend möchte der Rat das Gespräch darüber öffentlich machen und Interessierte dazu einladen, sich am Gespräch zu beteiligen.

Status: Anmeldung auf Warteliste

Kursnr.: 22-2-03-03

Wann: Mo. 26.9.2022, 19:30 - 21:30 Uhr

Wo: Matthäus-Alber-Haus

Beitrag: 0,00 €

Anmeldeschluss: 19.09.2022

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.