/ Details

Mit Trauma leben Traumaspezifische Gruppe für Frauen

Folgende Themen werden in der Gruppe behandelt: Umgang mit den Folgeerscheinungen einer Posttraumatischen Belastungsstörung, Erarbeiten von Schutzmechanismen, Abgrenzungsmöglichkeiten und Veränderungsstrategien, Angstbewältigung, Imaginations-, Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen, Erkennen von und gesunder Umgang mit Triggersituationen und den daraus entstehenden Beeinträchtigungen im Alltag, Erlangen von innerer Sicherheit und Stabilität, Förderung des sozialen Umfelds.
Die Leiterin der Gruppe ist Ärztin, die lange in der Psychiatrie gearbeitet hat und eine eigene Praxis mit Schwerpunkt Traumatherapie unterhält.
Hinweis: Die Gruppe besteht schon seit längerer Zeit, neue Teilnehmerinnen sind aber willkommen. Die Teilnahme ist nur nach vorherigem Kontakt mit der Leiterin möglich. Der Kontakt wird durch die Katholische Erwachsenenbildung hergestellt.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 22-1-2

Wann: Mo. 25.4.2022 - Mo. 25.7.2022, 15:30 - 17:00 Uhr

Wo: keb-Bildungsraum I/II EG

Beitrag: 10,00 €


Datum
25.04.2022
Uhrzeit
15:30 - 17:00 Uhr
Ort
Schulstraße 28, keb-Bildungsraum I/II EG
Datum
02.05.2022
Uhrzeit
15:30 - 17:00 Uhr
Ort
Schulstraße 28, keb-Bildungsraum I/II EG
Datum
30.05.2022
Uhrzeit
15:30 - 17:00 Uhr
Ort
Schulstraße 28, keb-Bildungsraum I/II EG
Datum
13.06.2022
Uhrzeit
15:30 - 17:00 Uhr
Ort
Schulstraße 28, keb-Bildungsraum I/II EG
Datum
27.06.2022
Uhrzeit
15:30 - 17:00 Uhr
Ort
Schulstraße 28, keb-Bildungsraum I/II EG
Datum
11.07.2022
Uhrzeit
15:30 - 17:00 Uhr
Ort
Schulstraße 28, keb-Bildungsraum I/II EG
Datum
25.07.2022
Uhrzeit
15:30 - 17:00 Uhr
Ort
Schulstraße 28, keb-Bildungsraum I/II EG