Programm » Schwerpunktthema 2018 - 2019:
"Unterscheiden...es lohnt sich!"

Fehlerkultur – Wie man aus Fehlern lernen kann

Seminar

Viele Menschen haben eine ausgeprägte Angst davor, Fehler zu machen. Das größte Hindernis für ein glückliches und erfolgreiches Leben sind aber nicht die Fehler, sondern unsere Angst davor, welche zu machen. Grade dort, wo Kreativität und Eigeninitiative gefragt sind, ist die Angst, Fehler zu machen, hinderlich, denn nur wer aus Fehlern lernt, kann sein Handeln positiv verändern.
Fehler geben uns die wertvolle Chance, Erfahrungen zu sammeln, Erkenntnisse zu gewinnen, Verbesserungen herbeizuführen und überhaupt Dinge anders zu machen. Im Seminar gehen wir der Frage nach, wie sich die innovationsfeindliche Fehlerangst überwinden lässt. Dabei geht es neben der Vermittlung von Methoden und Fertigkeiten der Fehleranalyse vor allem um die Frage, wie man aus Fehlern lernen kann, um erfolgreicher zu sein. Inhalte:

·         Was sind Fehler? Woher kommen sie? Wie entstehen sie?

·         Typische Reaktionen im Umgang mit Fehlern

·         Wie werden Fehler richtig kommuniziert?

·         Souveränität im Umgang mit eigenen Fehlern und den Fehlern anderer.

·         Mit Fehlern konstruktiv umgehen. – Wie geht das?

·         Voraussetzungen, Ansatzpunkte und Instrumente einer konstruktiven Fehlerkultur

Wann:
Freitag, 15.02.2019
und 22. 2. 2019, jeweils 17:00 - 19:15 Uhr (6 UE)
Wo:
KEB-Bildungswerk, Schulstraße 28, Reutlingen
Referent/in:
Dr. Michael Schwelling, Psychologe, Literaturwissenschaftler, Systemischer Berater
Beitrag:
42,- (Ehrenamtliche € 19,-; bitte bei der Anmeldung Tätigkeit angeben.)
Anmeldung:
bis spät.6. 2. 19 ans Bildungswerk (max. 15 Teilnehmer/innen)

» zur Anmeldung

 

» zurück zur Programmübersicht

Höhle in den USAPilgerndes PaarGeöffnete Tür - Blick ins WeiteWaldlichtungAuf dem Jakobsweg