Programm » Weite Horizonte – Gesellschaft & Politik

118. Menschen und Themen Zeitgespräch zu Gesellschaft, Kultur und Religion: Zu Gast Dr. Ingmar Hoerr-----AUSGEBUCHT!

Gründer, Aktionär, Biologe, Mensch

Der Biologe Ingmar Hoerr entdeckte im Rahmen seiner Forschung zufällig, wie Ribonukleinsäure zur Entwicklung von Impfstoffen verwendet werden kann und gründete gemeinsam mit Kollegen das biopharmazeutische Unternehmen CureVac. Auch in Bezug auf den Impfstoff gegen Covid 19 gehören Curevac und ihr Gründer Ingmar Hoerr zur Avantgarde der Impfstoffentwickler.
Wie wurde der Biologe zum Unternehmer mit einer brillanten, revolutionären Idee aber ohne volkswirtschaftliches Knowhow? Ist er ein "Corona-Gewinner"? Wie arbeitet er mit mächtigen Playern zusammen wie Dietmar Hopp, Bill Gates oder Elon Musk? Wie geht er mit seiner eigenen Erkrankung im Frühjahr um? Welche weiteren Krankheiten – außer Corona - haben die Labors der Tübinger Firma im Visier? 

Gesprächsgäste bei diesen öffentlichen Zeitgesprächen sind Personen, die wegen ihres Lebensweges, ihres öffentlichen Auftretens oder ihrer Tätigkeit interessant sind. Die Veranstaltungen haben Gesprächscharakter, weil die offene Begegnung zwischen dem Gast und den Beteiligten spannende Lernerfahrungen ermöglicht, das heißt Einblick in Themenfelder, Lebensläufe, Beweggründe, Tätigkeiten, Problem- und Wirkungsbereiche – sprich: „fremde Welten“ – genommen werden kann. Außerdem sollen diese Zeitgespräche den lebendigen, offenen Austausch und die tolerante Verständigung in Gesellschaft und Kirche voranbringen.deutlich kritisiert. 

Wann:
Montag, 07.06.2021, 20:00 Uhr
Wo:
Spitalhofsaal am Marktplatz, Reutlingen
Referent/in:
Gesprächspartner: Dr. Claudia Guggemos und Bernhard Bosold
Hinweis:
Kooperation keb-Bildungswerk in Zusammenarbeit mit der Stadt Reutlingen und der Kreissparkasse Reutlingen.
Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen, ob die Veranstaltung an diesem Termin stattfinden kann. Wir informieren zeitnah über Änderungen und über das aktuelle Hygienekonzept!
Beitrag:
Tickets € 8,- (5,-)
Anmeldung:
erforderlich,keine Abendkasse, Kartenreservierung im Bildungswerk, Tel. 07121-1448420


» Download PDF-Dokument

» zur Anmeldung

 

» zurück zur Monatsübersicht