Programm » Weite Horizonte – Gesellschaft & Politik

Zeitreise durch den Fairen Handel

Einblicke in die Entwicklung und Wirkung

Mit Protestaktionen gegen die Ungerechtigkeit im Welthandel Anfang der 1970er Jahre fing alles an. Seit dem Verkauf des ersten fair gehandelten Kaffees 1973 hat sich viel getan. Heutzutage gibt es über 800 Weltläden in Deutschland und in vielen anderen europäischen Ländern; ebenso finden sich in verschiedenen weiteren Läden fair gehandelt Produkte.
Aber was unterscheidet das Angebot der Weltläden von den anderen Angeboten? Wie und wohin hat sich der Faire Handel in seiner fast 50jährigen Geschichte entwickelt? Wie kann unser Verhalten als Verbraucher den Menschen in ärmeren Ländern, den  Produzenten, helfen?
In lockerer Atmosphäre geht es auf eine Zeitreise durch die Geschichte des "Fairen Handels". Gemeinsam im Austausch mit Ihren Erfahrungen wollen wir diesen Fragen nachgehen und der Entstehungsgeschichte, sowie den Entwicklungen und Wirkungen des Fairen Handels nachspüren.  Auch Neulinge im Thema sind herzlich willkommen!

Wann:
Donnerstag, 04.04.2019, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Wo:
Weltladen Reutlingen, Rathausstraße 10
Referent/in:
Katharina Díaz Méndez
Beitrag:
€ 6,- (€ 4,-)
Anmeldung:
bis 28. 3. 19 ans Bildungswerk (einfache Anmeldung); in Kooperation mit dem Eine-Welt-Verein

» zur Anmeldung

 

» zurück zur Monatsübersicht

Höhle in den USAPilgerndes PaarGeöffnete Tür - Blick ins WeiteWaldlichtungAuf dem Jakobsweg