Programm » Ganzheitlich leben – Körper & Seele

Unsicherheiten und Ängste
bei richtigem Umgang können sie gute Alltagshelfer werden!

Nicht nur in Zeiten von COVID-19 plagen uns Ängste und Unsicherheiten: „Welche Anforderungen muss ich noch bewältigen?“, „Was, wenn meine Freunde sich von mir abwenden, wegen unserer unterschiedlichen Standpunkte?“, „Kann ich überhaupt noch was?“ oder »Warum sollte ich mich engagieren, die Zukunft ist viel zu unsicher!“, „Bleibt es beim Homeoffice?“ Eine Strategie, was gut und richtig ist, ist nirgends zu finden. Oft entscheiden wir uns für ein „Wegschieben“ eben dieser Sorgen und der dahinterstehenden Ängste. Es ist unangenehm und anstrengend sich mit ihnen umfänglich zu beschäftigen. Der Vortrag setzt einen Schritt zuvor an: er erklärt, wie Unsicherheiten, Sorgen und Ängste zu guten Alltagshelfern werden können.

Ihr Nutzen: Nach 90 Minuten können Sie zwischen den Abstufungen von Alltagsängsten unterscheiden, und wie aus ihnen Alltagshelfer werden können. Sie erfahren auch, ab welchem Punkt Angst krankmachen kann. Ziel ist, die Angst als Alltagshelfer ins Leben zu holen – für Lebendigkeit und Selbstverantwortung.

Wann:
Montag, 25.10.2021, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Wo:
KEB-Bildungswerk, Schulstraße 28, Reutlingen
Referent/in:
Marion Höppner, Heilpraktikerin für Psychotherapie
Beitrag:
€ 12,- (€ 8,- Geringverdiener)
Anmeldung:
bis 18. 10. 21 ans Bildungswerk

» zur Anmeldung

 

» zurück zur Monatsübersicht