Programm » Wurzeln und Visionen – Religion & Philosophie

Welche Bildung stärkt den Menschen?

In der Reihe "DenkRaum" - Philosophisches Café am Freitagabend auf dem Göllesberg

„Eines der größten Probleme der Erziehung ist, wie man die Unterwerfung unter den gesetzlichen Zwang mit der Fähigkeit, sich der Freiheit zu bedienen, vereinigen könne.“ (Immanuel Kant) Dieses Dilemma der Erziehung steht seit der Aufklärung im Zentrum des Nachdenkens über Bildung und beschäftigt uns bis heute. Inzwischen ist das Thema Bildung zum heiß umstrittenen Gegenstand kontroverser gesellschaftlicher und politischer Diskussionen geworden. Die in der Bildungslandschaft vorgenommenen zahllosen Reformen und Umstrukturierungen werden von vielen als höchst bedenklich eingeschätzt. Wir sind erneut herausgefordert, uns einige zentrale Fragen zu stellen: Welche Qualitäten benötigen Menschen für eine zukunftsfähige Welt? Braucht der Erhalt von Demokratiefähigkeit und politischer Mündigkeit gezielte neue Bildungsmaßnahmen? Welche Art der Bildung versagt nicht in Gefahr und stärkt Menschen wirklich?

Mit philosophischen Gesprächen am Freitagabend auf dem Göllesberg lässt sich‘s gut ins Wochenende starten. Am Anfang steht ein einführender Impuls des Gastgebers. Zudem gibt‘s allerhand kulinarische Leckereien, zubereitet von Maria Baiker.

Wann:
Freitag, 19.07.2019, 19:00 Uhr - 22:30 Uhr
Wo:
DenkRaum, Fichtenweg 8, Lichtenstein-Unterhausen/ Göllesberg
Referent/in:
Thomas Gutknecht, Theologe, Philosoph (IGPP)
Beitrag:
€ 20,- pro Abend (incl. Imbiss, Getränke, Kaffee und Kuchen)
Anmeldung:
bis jeweils 1 Woche vor Termin ans Logos-Institut, Telefon 07122 820528, gutknecht@praxis-logos.de, www.praxis-logos.de (einfache Anmeldung); in Kooperation mit dem KEB-Bildungswerk Reutlingen

 

» zurück zur Programmübersicht

Höhle in den USAPilgerndes PaarGeöffnete Tür - Blick ins WeiteWaldlichtungAuf dem Jakobsweg