Programm » Kultur-Räume – Kunst & Kreativität

Theater ohne Grenzen

Neues integrativ-interkulturelles Theaterprojekt für alle von 14 bis 99 Jahren von Januar bis Juli 2019

Nach dem mehrfach preisgekrönten und sehr erfolgreichen integrativen Theaterprojekt „Erzähl mir“, in dem2017/ 18 Menschen aus Reutlingen mit Migrationshintergrund oder Fluchterfahrung zusammen ein Theaterstück entwickelt haben, starten wir ein neues Projekt.
Teilnehmen können alle Menschen, ob jung ob alt, die Lust haben gemeinsam Theater zu spielen und die mit dem Theater Geschichten erzählen und spielen möchten, die das Leben uns erzählt. Theatererfahrung braucht es nicht, eine regelmäßige Teilnahme ist jedoch erwünscht.
Egal aus welcher Kultur wir kommen, welche Sprache wir sprechen - keine Sorge- im Theater gibt es viele gemeinsame Sprachen: Musik, Bewegung, ob mit Händen und Füssen, Mimik und Gestik oder den Klang verschiedener Sprachen - all das werden wir im Spiel verbinden. Über die Improvisation soll ein Stück entwickelt werden zu Themen, die den Teilnehmern unter den Nägeln brennen. Was wollen wir der Welt über uns erzählen? Nichts ist so spannend, wie die Menschen, ihre Kulturen, ihre Länder, ihre Lebensformen, ihre Träume kennenzulernen. Alle Ideen werden aufgegriffen und mit Literatur, Liedern, Medienberichten und eigener Lebenserfahrung bereichert. Daraus werden wir unser eigenes Stücke schaffen. Theater spielen ist mehr als Text sprechen. Es ist ein Spiel mit Haut und Haar, Kopf und Herz. Theater ist auch ein Dialog. Nicht nur zwischen dem Publikum und den Menschen auf der Bühne, sondern auch innerhalb des Ensembles. "Theater ohne Grenzen" will ein Zeichen setzen gegen Rassismus und Ausgrenzung und für Toleranz und Miteinander, für Mut und mehr Menschlichkeit.

Wann:
Montag, 11.02.2019, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
wöchentlich, immer 18.30 - 20.30 Uhr. Einmal im Monat wird auch am Wochenende samstags von 10.00- 15.00 Uhr geprobt. Das Projekt läuft seit Januar.
Wo:
Haus der Jugend, Museumstrasse 7, Reutlingen
Leitung:
Sonka Müller, Schauspielerin und Theaterpädagogin am Theater PATATi-PATATA. Seit Jahren leitet sie interkulturelle Theaterprojekte im In- und Ausland.
Hinweis:
Im Juli sind 4 - 5 öffentliche Vorstellungen im Kulturzentrum FranzK Reutlingen geplant. Bei Bedarf werden Fahrtkosten für die Teilnehmer zu den Proben erstattet.
Anmeldung:
beim Theater PATATi-PATATA, Telefon 07121 24202, Mobil 0151 10764026, hallo@theaterpatati.de, www.theaterpatati.de; in Kooperation mit Stadt Reutlingen, Förderverein“ Die Glocke“, Förderverein „Theater ohne Grenzen e.V." und KEB-Bildungswerk RT

 

» zurück zur Monatsübersicht

Höhle in den USAPilgerndes PaarGeöffnete Tür - Blick ins WeiteWaldlichtungAuf dem Jakobsweg