Programm » Treffpunkt Lernen – Ehrenamt & Beruf

"Sexuelle Gewalt an Kindern" Was tun?

Online-Präsenz-Workshop für Jugendliche und junge Erwachsene, die Kinder/Jugendliche betreuen

Wenn in Deinem privaten Umfeld, im Ehrenamt, im Vereinsleben oder in der Schule das Thema „sexuelle Gewalt“ auftaucht, herrscht in der Regel erstmal Unsicherheit darüber wie mit diesem Thema umgegangen werden soll. Gefühle wie Verunsicherung, Zweifel, aber auch die Angst, etwas Falsches zu tun, sind bei diesem Thema normal.

In dem Workshop werden wir Fragen beantworten wie: "Wo fangen sexuelle Übergriffe an? Wie kann ich Erlebtes einordnen? Was kann ich tun, wenn ich etwas erlebt oder beobachtet habe?“ 

Diese Fortbildung ist für Jugendliche und junge Erwachsene gedacht, die sich mit dem Thema „sexuelle Gewalt“ auseinandersetzen wollen und die im Rahmen von Kirchen, Verbänden und Vereinen mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Die Fortbildung wird im Rahmen der Schutzkonzepte für Gemeinden in der Diözese Rottenburg-Stuttgart anerkannt als Fortbildung im Format A2. Auch Teilnehmende von Kirchengemeinden anderer Konfessionen und nichtkirchlicher Vereine oder Initiativen sind willkommen. Max. 15 Teilnehmende.

Wann:
Samstag, 16.05.2020, 10:00 Uhr - 13:30 Uhr
Wo:
online-von Zuhause
Referent/in:
Petra Lever, Dipl.-Soz.-Päd. (FH), Mitarbeiterin bei Wirbelwind e.V., Multiplikatorin der Stabsstelle Prävention der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Hinweis:
Mit der Anmeldung bekommen Sie einen Link und ggf. ein Passwort zum Zoom-Meeting, in dass Sie sich dann einloggen können und vorab eine Technik-Anleitung geschickt. Am Anfang des TREFFs klären wir evtl. auftauchende technische Fragen.
Beitrag:
€ 7,- (Kostenfrei für Ehrenamtliche der katholischen Kirche)
Anmeldung:
beim keb-Bildungswerk, max. 15 Teilnehmer/innen

 

» zurück zur Monatsübersicht

Höhle in den USAPilgerndes PaarGeöffnete Tür - Blick ins WeiteWaldlichtungAuf dem Jakobsweg