Programm » Schwerpunktthema 2018 - 2019:
"Unterscheiden...es lohnt sich!"

Wie wir mit Andersdenkenden diskutieren können

In der Reihe "DenkRaum" - Philosophisches Café am Freitagabend auf dem Göllesberg

Die meisten Menschen wollen in einer Diskussion vor allem eines: recht behalten. Das ist auch nicht verwunderlich. Informationen, die nicht in unser Überzeugungssystem passen, belasten. Wissenschaftler sprechen da von „kognitiver Dissonanz“. Wenn wir die verspüren, haben wir vor allem einen Impuls: die Argumente des Gegenübers zu entkräften. Das scheint gesund und politisch klug zu sein. Je mehr Menschen wir von unserer Meinung überzeugen, desto wahrscheinlicher werden Entscheidungen, die uns gefallen. Doch wie überzeugt man jemanden von seiner Meinung? Und worauf kommt es im Meinungsstreit an? Streitgespräche müssen keine Kämpfe sein. Wir können voneinander lernen. Denn: wir sind meistens viel besser darin, die Denkfehler anderer zu erkennen als unsere eigenen. Wem eine solide Meinung wichtig ist, der braucht geradezu das streitbare Gegenüber.

Mit philosophischen Gesprächen am Freitagabend auf dem Göllesberg lässt sich‘s gut ins Wochenende starten. Am Anfang steht ein einführender Impuls des Gastgebers. Zudem gibt‘s allerhand kulinarische Leckereien, zubereitet von Maria Baiker.

Wann:
Freitag, 24.05.2019, 19:00 Uhr - 22:30 Uhr
Wo:
DenkRaum, Fichtenweg 8, Lichtenstein-Unterhausen/ Göllesberg
Referent/in:
Thomas Gutknecht, Theologe, Philosoph (IGPP)
Beitrag:
€ 20,- pro Abend (incl. Imbiss, Getränke, Kaffee und Kuchen)
Anmeldung:
bis jeweils 1 Woche vor Termin ans Logos-Institut, Telefon 07122 820528, gutknecht@praxis-logos.de, www.praxis-logos.de (einfache Anmeldung); in Kooperation mit dem KEB-Bildungswerk Reutlingen

 

» zurück zur Programmübersicht

Höhle in den USAPilgerndes PaarGeöffnete Tür - Blick ins WeiteWaldlichtungAuf dem Jakobsweg