Literaturkreis Schreiben über die Natur

Alexander von Humboldt gilt als einer der Begründer der Literaturform „Nature Writing“ in deutscher Sprache. Mit diesem Begriff werden Texte bezeichnet, die schwerpunktmäßig Natur und Landschaft thematisieren. In den ganz aktuellen Texten des Genres „Nature Writing“ geht es vor allem um die ganz subjektive Erfahrung mit der Natur einerseits und um ein naturwissenschaftlich begründetes Verständnis für bestimmte Naturphänomene andererseits.
Wir wollen uns in Fortsetzung der Themenreihe „Natur und Klima als Themen aktueller Romane“ mit einigen Texten aus dem Bereich von „Nature Writing“ beschäftigen und beginnen im April mit der Biografie „Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur“ von Andrea Wulf. Er sollte bis zum ersten Treffen gelesen sein. Die weiteren Texte werden gemeinsam festgelegt.

Status: Anmeldung auf Warteliste

Kursnr.: 22-1-05-03

Wann: Di. 26.4.2022 - Di. 28.6.2022, 10:00 - 12:00 Uhr

Wo: keb-Bildungsraum I/II EG

Beitrag: 9,00 €


Datum
26.04.2022
Uhrzeit
10:00 - 12:00 Uhr
Ort
Schulstraße 28, keb-Bildungsraum I/II EG
Datum
17.05.2022
Uhrzeit
10:00 - 12:00 Uhr
Ort
Schulstraße 28, keb-Bildungsraum I/II EG
Datum
28.06.2022
Uhrzeit
10:00 - 12:00 Uhr
Ort
Schulstraße 28, keb-Bildungsraum I/II EG