Leben nach dem Job – Ruhestand und dann? - Lust auf Zukunft

Nach der Berufstätigkeit beginnt für viele Menschen ein neues sogenanntes „drittes Leben“, das mehrere Jahrzehnte dauern kann. Es ist zumeist mit einem einschnei­den­den Umbruch verbunden: Tägliche Kontakte mit Arbeitskollegen gehen verloren; Anerkennungs- und Bestätigungsmöglichkei­ten durch die Erwerbsarbeit entfallen; der soziale Status und der oft über Jahrzehnte gewohnte Tages- und Jahresablauf verändern sich, das Gefühl des „Nicht-Mehr-Gebraucht­werdens“ kann sich einstellen.
Ruheständler/-innen sind – abgesehen von den Ereignissen, die sie nicht steuern können – dafür verantwortlich, wie es ihnen in den Jahren, die sie noch vor sich haben, gehen wird. Sie haben die Möglichkeit, die Weichen entsprechend zu stellen. An zwei Abenden möchten wir darüber ins Gespräch kommen und Ihnen Anregun­gen geben und neue Möglichkeiten vorstellen.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 24-1-06Z07

Wann: 19.4.. und 25.4.2024, 18.30 - 22.00 Uhr

Wo: keb-Bildungsraum I/II EG

Beitrag: 40,00 € Angebot im Rahmen der Ehrenamtsakademie der Stadt Reutlingen. Daher gilt der ermäßigte Beitrag nur für Ehrenamtliche, die in Reutlingen tätig sind (Ermäßigt: 20,00 €)

Anmeldeschluss: 11.04.2024

Kooperation: Ehrenamtsakademie der Stadt Reutlingen


Datum
19.04.2024
Uhrzeit
18:30 - 22:00 Uhr
Ort
Schulstraße 28, keb-Bildungsraum I/II EG
Datum
25.04.2024
Uhrzeit
18:30 - 22:00 Uhr
Ort
Schulstraße 28, keb-Bildungsraum I/II EG