Jahresbericht 2018: Grenzen-Lose Möglichkeiten: Aus dem Stegreif – Improvisation pur - Friedensstiftende Anstöße aus Kunst und Bildung

… gab am 10. Juni die Kunstaktion 2018 der Initiative „Kunst an jedem Ort“ (KuajO), bei der sich ca. 200 Besucher*innen im Garten des Heimatmuseums Reutlingen einfanden. Improvisation hat ein solides Fundament im Können. Sie erwächst aus innerer Freiheit, Beweglichkeit und Unabhängigkeit. - Wie gern hätten wir alles im Griff und kaum denken wir, wir hätten es, passiert etwas, begegnet uns etwas, das uns zur Improvisation zwingt, dazu auffordert, alte Pfade zu verlassen. Neuorientierung ist angesagt.
Wie schon in den Jahren zuvor zeigten Künstler*innen entlang der Gartenmauer Bilder und Skulpturen diesmal rund um das Thema Improvisation. Da die Improvisation als ein geradezu konstituierendes Merkmal des Jazz gilt, rückte er mit all seinen Improvisationsmöglichkeiten mit den Musikern um Werner Bystrich in den Vordergrund. Mit dabei war auch Painted Jazz mit Maria Katsouli und Karin Zimmermann, die die Leitung der gesamten Kunstaktion hatten, und ferner auch Painted Jazz für Teilnehmer*innen. Ein vielfältiges Rahmenprogramm gehörte ebenfalls zur Veranstaltung zusammen mit verschiedenen Mitmachaktionen, improvisierend eben.

 

» zurück zur Übersicht Archiv

Höhle in den USAPilgerndes PaarGeöffnete Tür - Blick ins WeiteWaldlichtungAuf dem Jakobsweg