Programm » Kultur-Räume – Kunst & Kreativität

Orpheus in der Unterwelt – Orphèe aux enfers: Oper von Jacques Offenbach

In der Reihe "Faszination Oper" - Einführungsabende und Opernbesuche

Orpheus: Ein die Jahrhunderte überdauernder Mythos wird hier zur Parodie verfremdet; um der ewigen Langeweile zu entgehen, begeben sich die Götter in immer neue Liebesabenteuer. Bedenken gegen diesen unbekümmerten Leichtsinn werden kess mit dem Hinweis auf eine irgendwann „verbesserte Auflage“ abgefertigt. Der Höllengalopp schließlich vereint Sterbliche und Unsterbliche zu einem übermütigen Finale, mitreißend, nicht nur damals. Oder bildet der Orchestergraben eine natürliche Grenze?

 

Staatsoper Stuttgart: Die Saaltüren schließen sich hinter uns, und schon sind wir in einer anderen Welt. Ein Geschehen aus Absicht und Zufall, Schuld und Verhängnis, Erfüllung und Verzicht betrifft zwar nicht uns selbst – der Orchestergraben betont den Abstand zur Bühne. Und doch finden Liebe, Hass und Eifersucht, Glück und Verzweiflung zu musikalischen Gestaltungen, die unmittelbar auf uns einwirken. Durch eine vorherige Einführung lassen sich die Zusammenhänge zwischen beiden Ebenen leichter erschließen. Es können Antworten auch auf weiterreichende Fragen angeboten werden: Für welches Publikum ist dieses Bühnenwerk erdacht und aufgeführt worden – früher einmal und heute? Können wir uns in dieses Umfeld hineinversetzen? Trägt die Stuttgarter Inszenierung dazu bei?
Deshalb: Die Operneinführungen lohnen sich! Sie werden allgemeinverständlich gehalten sein und Fachkenntnisse nicht voraussetzen.

Wann:
Dienstag, 12.12.2017, 19:30 Uhr
Einführungsabend; Opernbesuch am Freitag, 22. 12. 2017, abends
Wo:
KEB-Bildungswerk, Schulstraße 28, Reutlingen und Staatstheater Stuttgart
Referent/in:
Prof. em. Dr. phil. Hartmut Flechsig
Hinweis:
Das Operneintritts-Ticket deckt größtenteils die Kosten der Bahnfahrt ab. An den Einführungsabenden können aber auch private Fahrgemeinschaften mit dem PKW gebildet werden.
Beitrag:
€ 8,- pro Einführungsabend
Operneintritt: ca. € 25,- bis € 60,- pro Aufführung (Leistungen: Ticket, Vermittlung/ Begleitung, Programmheft). Bestellt sind die Preisgruppen 5, 6, 7, 8 im 2. und 3. Rang des Opernhauses. Andere Preisgruppen auf Anfrage.
Innerhalb von 4 Wochen vor jedem Anmeldeschluss können Sie Ihr Opernticket im Bildungswerk erwerben. Ticket und Programmheft werden dann am Einführungsabend ausgehändigt.
Anmeldung:
bis spät. 27. 9. 17 ans Bildungswerk (max. 25 Teilnehmer/innen); Anmeldung nur zum Einführungsabend ohne Opernbesuch bis eine Woche vor Termin.

» zur Anmeldung

 

» zurück zur Monatsübersicht

Höhle in den USAPilgerndes PaarGeöffnete Tür - Blick ins WeiteWaldlichtungAuf dem Jakobsweg